Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen BGL

Hans Well und Wellbappn kommen ins Berchtesgadener Land

+
Hans Well und die Wellbappn im Berchtesgadener Land.

Berchtesgadener Land - Zu zwei "Wahlkampfveranstaltung" der etwas anderen Art laden Bündnis 90/Die Grünen Berchtesgadener Land ein: Hans Well und die Wellbappn kommen in den Landkreis Berchtesgadener Land.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Zu zwei "Wahlkampfveranstaltung" der etwas anderen Art laden Bündnis 90/Die Grünen Berchtesgadener Land ein: Hans Well und die Wellbappn kommen in den Landkreis Berchtesgadener Land, um den Grünen-Landratskandidaten Bartl Wimmer zu unterstützen. "Wie die Biermösl nach der Frischzellenkur" beschreibt beispielsweise die Schwäbische Zeitung das von Hans Well gegründete Ensemble. Und die FAZ kommentiert: "Die Wellbappn haben sich mittlerweile als erfolgreiche und ernstzunehmende Nachfolger der Biermösl Blosn, jener legendären Kabarett-und-MusikBand, etabliert." Neben "Spiritus Rector" und "Papa" Hans Well komplettieren die "Kinder" Sarah, Tabea, und "Kücken" Jonas das musikalisch so unglaublich vielfältige Quartett. Die Instrumente Bratsche, Akkordeon, Saxofon, Ukelele, Sterische, Mandoline, Gitarre, Bariton, Alphorn, Tuba, Scherrzither und Bouzuki "traktieren" die Vier mit mehr (die Kinder) oder weniger (der Papa) Talent. Und tragen dazu meist vierstimmig die bissig-bösen, geistreichen und subversiven Texte Hans Well's vor. 


Mit "Didl-Dudl" legen die Wellbappn nun schon ihre vierte CD seit 2013 vor. Im Pressetext zu dieser CD heißt es unter anderem:"Trotz zunehmender Senilität ihres greisen Vaters Hans Well gelingt es seinem unermüdlich geistreichen Nachwuchs Sarah, Tabea und Jonas Well, ihn wieder zum Texten zu bringen und dann sein wirren Zeilen aufs ohrenschmausigste zu vertonen. Mit Didl-Dudl wird der internationale Durchbruch in Ober-Unter-Niederund Hinterbayern, Großfranken und Schwaben frühestens ab 30. Februar 2020 erwartet." 

Ihre ausgedehnte "Didl-Dudl"-Tournee führt die Erzmusikanten unter anderem nach Berlin, Frankfurt, Dresden und Mainz. Und ins Berchtesgadener Land. Am 6. März in den Saal der Alten Post nach Teisendorf und am 7. März in den Festsaal im Gasthaus Unterstein nach Schönau am Königssee. Beginn jeweils um 19.30 Uhr, Einlass jeweils um 18 Uhr. Die Karten kosten an der Abendkasse 20 Euro, im Vorverkauf 18 Euro. Kartenbestellung ist unter der EMail-Adresse edwin.hertlein@tonline.de und der Telefonnummer 0170-7927683 möglich.

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Berchtesgadener Land

Kommentare