Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemitteilung Die Grünen Berchtesgadener Land

"Qualitätstourismus - mehr als ein Schlagwort?!"

Berchtesgadener Land - Die Rede von "Qualitätstourismus" ist heute in den alpinen Tourismusregionen in aller Munde - auch mit Blick auf die Profilierung der Destination Berchtesgadener Land.

Was aber genau hinter dem Begriff steckt, bleibt meist vage. Nach welchen Kriterien wird "Qualität" bemessen und für wen (die ansässige Bevölkerung, Gäste, Natur, Kultur) soll was qualitätsvoll sein bzw. werden? Welche Konzepte werden zur Umsetzung entsprechend definierter "Qualitäten" gebraucht? Welche Stakeholder sind dabei einzubinden? Wie werden deren jeweilige Erwartungshaltungen gewichtet und wer moderiert die dazu nötigen Prozesse?

Diese Fragen werden im Rahmen des Werkstattgesprächs "Qualitätstourismus - mehr als ein Schlagwort?!" diskutiert. Ausgehend von kurzen Statements von Prof. Dr. Kurt Luger (UNESCO Lehrstuhl Kulturelles Erbe und Tourismus, Universität Salzburg), Dr. Bartl Wimmer (Landratskandidat Bündnis 90/Die Grünen BGL) und Jens Badura (Kulturphilosoph, berg_kulturbüro) soll eine offene Diskussion stattfinden, in der Perspektiven und Herausforderungen für die Entwicklung eines wirklich qualitätsvollen Qualitätstourismus in der Region zusammen mit den Bürger_innen der Region ausgelotet werden.

Die Veranstaltung wird als Kooperation des Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen und des berg_kulturbüro durchgeführt. Alle am Thema Interessierten sind zum Mitdenken und -diskutieren herzlich eingeladen.

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare