Trotz Mietpreisbremse im Berchtesgadener Land

Immobilien werden immer teuerer

Berchtesgadener Land - Diese Entwicklung überrascht nicht sonderlich: Immobilien im Berchtesgadener Land werden immer teurer. Welche Hauser besonders teuer sind:

Das sagt der Immobilienexperte Armin Nowak aus Berchtesgaden. Er führt das unter anderem auf den großen Zuzug der vielen Flüchtlingen zurück. Insbesondere Ein- und Zweifamilienhäuser sind derzeit für den Eigenbedarf fast unerschwinglich, so Nowak gegenüber der Bayernwelle.

Seinen Worten zufolge ziehen auch die Mieten wieder stark an - trotz Mietpreisbremse in einigen Städten und Gemeinden. Derzeit ist der Mietwohnungsmarkt im Landkreis noch ausgeglichen. Es herrscht aber im angrenzenden Salzburg bereits Wohnungsnot und die Nachfrage nach Mietwohnungen wird auch im Berchtesgadener Land steigen, betont Nowak.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser