Pressemitteilung Malteser Hilfsdienst Berchtesgadener Land

Weihnachtsaktion von Maltesern und Kindergarten St. Agnes

Zusammen mit Peter Zahn (rechts) und weiteren Ehrenamtlichen backte Ehrenamtskoordinator Khaled Azzouz für die Aktion „Kinder für Kinder“ Plätzchen in der Malteser Dienststelle.
+
Zusammen mit Peter Zahn (rechts) und weiteren Ehrenamtlichen backte Ehrenamtskoordinator Khaled Azzouz für die Aktion „Kinder für Kinder“ Plätzchen in der Malteser Dienststelle.

Berchtesgadener Land - Unter dem Titel „Kinder für Kinder“ haben die Malteser im Berchtesgadener Land gemeinsam mit dem katholischen Kindergarten St. Agnes in Laufen eine schöne Weihnachtsüberraschung zugunsten geflüchteter und bedürftiger Kinder in zwei Gemeinschaftsunterkünften in Schönau am Königssee und Bischofswiesen und der Tafel Bad Reichenhall organisiert.

Khaled Azzouz, neuer Ehrenamtskoordinator Integration bei den Maltesern im Berchtesgadener Land, hatte die Aktion initiiert. „Die Kinder des Kindergartens waren sehr großherzig und haben viele Kuscheltiere für die geflüchteten Kinder gespendet“, berichtete er. Kindergartenleiterin Gabi Krämer und ihr Team halfen, die Kuscheltiere in über 80 Spielzeugtaschen zusammenzupacken. Zusätzlich hatten Ehrenamtliche in der Malteser Dienststelle fleißig Plätzchen gebacken und diese zusammen mit gespendeten Weihnachtssüßigkeiten in 120 Tütchen verpackt.


Zwei Tage vor dem Heiligen Abend übergab Azzouz jeweils knapp 40 Spielzeugtaschen und Plätzchentütchen für die Kinder in den beiden Gemeinschaftsunterkünften. „Auch wenn wir die Geschenke nicht persönlich übergeben konnten, war die Freude bestimmt sehr groß“, vermutet Azzouz, der auch während des Jahres das ehrenamtliche Malteser Engagement für die Bewohner der Gemeinschaftsunterkünfte betreut. Weitere 40 Tüten mit Plätzchen gingen an die Tafel Bad Reichenhall und wurden dort ebenfalls mit großem Dank angenommen.

Pressemitteilung Malteser Hilfsdienst Berchtesgadener Land e.V.

Kommentare