Mit Bahn und Bus zu den Weltmeisterschaften in der Deutsche Post Eisarena Königssee

Im 15-Minuten-Takt zur Bob- und Skeleton WM

+
v. l. n. r.: Alexander Resch, Vorstand Leistungs-Management des BSD und Andreas Datz, Niederlassungsleiter RVO Berchtesgaden vor einem der RVO-Busse, die während der Bob- und Skeleton WM zwischen Bahnhof Berchtesgaden und Königssee Parkplatz pendeln.

Berchtesgadener Land - Vom 13. bis 26. Februar werden die IBSF Weltmeisterschaften im Bob und Skeleton in der Deutsche Post Eisarena am Königssee ausgetragen. Tausende Zuschauer werden zu den spannenden Rennen in der WM-Woche an der Kunsteisbahn erwartet.

Aus diesem Grund wurde wieder ein Verkehrskonzept erarbeitet, das eine stressfreie und kostengünstige An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht.

Der Bob- und Schlittenverband Deutschland e.V. und die Verkehrsunternehmen Berchtesgadener Land Bahn (BLB) und Regionalverkehr Oberbayern (RVO) fördern gemeinsam die umweltfreundliche Anreise mit Bahn und Bus zur Weltmeisterschaft.

Deshalb können die Besucher der Eisarena am Königssee die BLB zwischen Freilassing und Berchtesgaden und sämtliche RVO-Buslinien für die An- und Abreise im Berchtesgadener Land kostenlos  nutzen.

Die Eintrittskarte ist ein Kombiticket für die Fahrt mit Bahn und Bus sowie für den Eintritt in die Eisarena. Für Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen sind Mitfahrt und Eintritt gratis. Für Besucher ab 13 Jahren stehen jeweils freitags, samstags oder sonntags das Tagesticket für 10 Euro/Person oder das 3-Tagesticket über jeweils das gesamte Wochenende für 20 Euro/Person zur Auswahl.

Bei einer Anreise innerhalb des Landkreises Berchtesgadener Land wird empfohlen, das Auto beim Besuch der Weltmeisterschaften am Königssee zuhause zu lassen. Man spart sich die Fahrtkosten und die am Königssee anfallenden Parkgebühren und trägt obendrein zu einer umwelt- und klimafreundlichen Entlastung des Straßenverkehrs und der Parkplätze bei.

Zur Bob- und Skeleton-WM werden im 15-Minuten-Takt an folgenden Tagen zusätzliche Buspendelverkehre zwischen dem Bahnhof Berchtesgaden (Zentraler Omnibusbahnhof ZOB am Bahnhofsvorplatz) und der Bushaltestelle Königssee eingesetzt:

Fahrzeiten WM-Shuttlebusse am 17.02.: 12:15 bis 15:15 Uhr – Berchtesgaden ZOB bis Königssee 16:45 bis 18:00 Uhr – Königssee bis Berchtesgaden ZOB

Fahrzeiten WM-Shuttlebusse am 18.02.: 09:00 bis 10:30 Uhr – Berchtesgaden ZOB bis Königssee 13:30 bis 15:00 Uhr - Berchtesgaden ZOB bis Königssee 13:15 bis 15:00 Uhr – Königssee bis Berchtesgaden ZOB 17:30 bis 18:30 Uhr – Königssee bis Berchtesgaden ZOB

Fahrzeiten WM-Shuttlebusse am 19.02.: 09:00 bis 10:15 Uhr – Berchtesgaden ZOB bis Königssee 13:15 bis 14:45 Uhr – Königssee bis Berchtesgaden ZOB

Fahrzeiten WM-Shuttlebusse am 24.02.: 10:00 bis 13:30 Uhr – Berchtesgaden ZOB bis Königssee 14:15 bis 15:00 Uhr – Königssee bis Berchtesgaden ZOB 16:15 bis 16:45 Uhr – Königssee bis Berchtesgaden ZOB 18:00 bis 19:00 Uhr – Königssee bis Berchtesgaden ZOB

Fahrzeiten WM-Shuttlebusse am 25.02.: 12:00 bis 14:45 Uhr – Berchtesgaden ZOB bis Königssee 16:15 bis 17:45 Uhr – Königssee bis Berchtesgaden ZOB

Fahrzeiten WM-Shuttlebusse am 26.02.: 12:00 bis 14:45 Uhr – Berchtesgaden ZOB bis Königssee 16:15 bis 17:45 Uhr – Königssee bis Berchtesgaden ZOB

Die Linien 841 und 842 der DB-Bahn Oberbayernbus fahren wie im Fahrplan www.rvo-bus.de dargestellt auch zum Königssee.

Die passenden Bahn- und Busfahrpläne sind auf www.bayern-fahrplan.de unter Angabe der Zielhaltestelle „Königssee“ abrufbar. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es auf der Internetseite www.bobwm.de.

Presseinformation Landratsamt Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser