Pressemitteilung SPD Kreisverband BGL

Austausch zwischen Gewerkschaftern aus BGL und Salzburg

+
Feierten und diskutierten gemeinsam am Tag der Arbeit (von links nach rechts): Othmar Danninger, Vizebürgermeister Grödig, Gerald Forcher (Abgeordneter Salzburger Landtag, Vorsitzender Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter Salzburg), Roman Niederberger (SPD-Kreisvorsitzender Berchtesgadener Land), Dieter Schaefer (DGB-Kreisvorsitzender Berchtesgadener Land), Hans-Peter Grandenti (Vorsitzender Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Papier und Journalismus Salzburg)

Berchtesgadener Land - Den Tag der Arbeit haben heimische Gewerkschafter und Sozialdemokraten genutzt, um am 1. Mai den Austausch über Grenzen hinweg zu pflegen.

Bei der traditionellen Maifeier der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter in der Markus-Sittikus-Straße in Salzburg waren mehrere Gäste aus dem Berchtesgadener Land dabei, die sich mit den österreichischen Kollegen vor allem über die anstehende Europawahl ausgetauscht haben.

Der Vorsitzende der Salzburger Gewerkschaft der Privatangestellten, Hans-Peter Grandenti gegrüßte die Gäste aus Bayern herzlich vor der Arbeiterkammer. Er sieht soziale Rechte und Errungenschaften der Arbeitnehmer in ganz Europa Angriffen ausgesetzt. "Wir brauchen als Gewerkschaften ein starkes, europaweites Gegengewicht zu Neoliberalen und Populisten", zeigte er sich überzeugt.

Um miteinander Zeichen für ein soziales und gerechtes Europa zu setzen, werden der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) und der Deutsche Gewerkschaftsbund am Samstag, 11. Mai auch zu einer gemeinsamen Aktion am Europasteg in Laufen / Oberndorf einladen, kündigte der DGB-Kreisvorsitzende Dieter Schaefer an. Zuvor wird im Kapuzinerhof ab 9.30 Uhr eine öffentliche Diskussion mit Gewerkschaftern, Abgeordneten und Kandidaten stattfinden.

Die Gelegenheit zum Austausch nutzten auch der SPD-Kreisvorsitzende und Kreisrat Roman Niederberger und seine Stellvertreterin, die Laufener Stadträtin Susanne Aigner.Beide begrüßten die klare Positionierung der Gewerkschaften in der Region für ein einiges, soziales und demokratisches Europa. Nicht nur am Maifeiertage, sondern auch im politischen Alltag gelte es, die gegenseitige Kommunikation zu verstärken und die Themen in der Region gemeinsam anzugehen.

Foto:

Pressemitteilung SPD Kreisverband Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT