Pressemitteilung Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

Sanfte Grenzüberschreitungen im Berchtesgadener Land

+
"Easy going: Sanfte Grenzüberschreitungen im Berchtesgadener Land" lautete das Thema der Pressereise, zu der die BGLT gemeinsam mit dem Kempinski Hotel Berchtesgaden am vergangenen Wochenende eingeladen hatte.

Berchtesgadener Land - "Easy going: Sanfte Grenzüberschreitungen im Berchtesgadener Land" lautete das Thema der Pressereise, zu der die BGLT gemeinsam mit dem Kempinski Hotel Berchtesgaden am vergangenen Wochenende eingeladen hatte.

Gekommen waren Redakteure von fünf großen deutschen Tageszeitungen, einem Blog für die Zielgruppe 50+ sowie Freelancer, die für diverse Medien tätig sind. "Wir haben das Programm nach den Prinzipien des Storytelling gestrickt, was sehr gut aufgenommen wurde", so Ursula Wischgoll und Isabel Stöckl, die Presse-Verantwortlichen der BGLT. Höhepunkte der Reise waren die Wanderungen zum Purtschellerhaus und zur Kammerlingalm. Hier bekam Bayern durch die Salinenkonvention, dem ältesten bis heute gültigen Staatsvertrag Europas, bereits 1829 das Recht, auf österreichischer Seite Vieh zu weiden und Wälder zu bewirtschaften. Die einzigen bairischen Milchkühe auf der Kammerlingalm, die noch heute hier den Sommer verbringen, sind die vom Wolfpeter-Hof in der Ramsau. Robert und Kathrin Keilhofer trotzten wie die Journalisten dem Regen und berichteten über die besonderen Anforderungen einer Alm "im Ausland".

Pressemitteilung Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT