Telefonische Beratung möglich

Sprechtage der „Aktivsenioren“  

Der Krisendienst Psychiatrie Oberbayern verbessert mit der 0180/655-3000 sein Hilfeangebot.
+
Der nächste Termin ist am Donnerstag, 4. März von 8 bis 12 Uhr. (Symbolbild)

Berchtesgadener Land - Die Sprechtage der „Aktivsenioren Bayern“ im Landratsamt Berchtesgadener Land in Bad Reichenhall finden bis auf Weiteres telefonisch statt.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Der nächste Termin ist am Donnerstag, 4. März von 8 bis 12 Uhr. Infolge der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus finden die Sprechtage der „Aktivsenioren Bayern“ im Landratsamt Berchtesgadener Land bis auf Weiteres telefonisch statt. 

Interessierte können sich unter Angabe ihrer Telefonnummer beim Landratsamt Berchtesgadener Land unter 0049-8651/773-537 oder per E-Mail an martin.priller@lra-bgl.de anmelden. Sie erhalten dann zum vereinbarten Termin einen Anruf des Beraters der Aktivsenioren. Die telefonische Beratung soll jeweils an den bereits festgelegten Terminen für die Sprechtage stattfinden. Auch das telefonische Beratungsgepräch ist kostenlos. 

Weitere Informationen zum Verein „Aktivsenioren Bayern e.V.“ sind auf der Internetseite www.aktivsenioren.de abrufbar.

Pressemeldung Landratsamt Berchtesgadener Land

Kommentare