Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land

Sparkasse verteilt regionale Wildblumensamen

+
Sabine Pinterits von der Biosphärenregion Berchtesgadener Land übergab 5.500 Tütchen voller regionaler Wildblumensamen an Theresia Petram, Leiterin der Abteilung Marketing der Sparkasse Berchtesgadener Land.

Berchtesgadener Land - Die Sparkasse Berchtesgadener Land leistet wichtige Beiträge für unseren heimischen Umwelt- und Naturschutz.

Nachdem kürzlich drei Sparkassen-Bienenvölker an den Imkerverein Freilassing und Umgebung übergeben wurden, folgt die nächste Aktion mit der Verteilung von Tütchen voller Samenmischungen für artenreiche Blumenwiesen mit regionalen Wildpflanzen. Diese sind ab sofort in den 19 Geschäftsstellen der Sparkasse Berchtesgadener Land erhältlich.

In Zusammenarbeit mit der Biosphärenregion Berchtesgadener Land werden in den kommenden Tagen/Wochen 5.500 Stück Saatguttütchen mit á 4 g Füllmenge (reicht für ca. 2 m²) von den Sparkassen-Mitarbeitern an die Bürgerinnen und Bürger im Berchtesgadener Land verteilt. "Damit fördern wir die biologische Vielfalt und sorgen gemeinsam dafür, dass es für uns und unsere heimischen Wildbestäuber ein schöner Sommer wird", so Marketingleiterin Theresia Petram.

Darüber hinaus wird die Sparkasse Berchtesgadener Land das Flachdach der Hauptstelle in Bad Reichenhall umgestalten. Auch hier soll, unter anderem durch die Aussaat von heimischen Blühsamen, die Dachfläche attraktiver für Insekten und insbesondere Wildbienen werden

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT