Pressemitteilung vhs Rupertiwinkel

Neues Programm der vhs Rupertiwinkel

+
Das neue vhs-Programm und die frisch erworbene Qualitätsmanagement-Auszeichnung präsentieren die Vorsitzenden des kommunalen Zweckverband Volkshochschule Rupertiwinkel (von links Hans Eschlberger, Hans Feil, Bernhard Kern und Josef Flatscher) gemeinsam mit der Leiterin der vhs Dr. Helga Huber (Mitte).

Freilassing - Mit Veranstaltungen rund um Gesundheit, Gesellschaft, Kunst und Kultur, Sprachen und EDV startet die vhs Rupertiwinkel ab Januar gewohnt abwechslungsreich und mit vielen neuen Ideen ins Frühjahrssemester 2020.

Ab sofort ist das neue Programm online zu sehen und zu buchen. Mit Jahresbeginn liegt es frisch gedruckt in den Rathäusern, bei vielen öffentlichen Einrichtungen, örtlichen Nahversorgern, verschiedenen Geldinstituten, diversen Praxen und Begegnungspunkten aus.


Bereits Mitte Januar starten die ersten neuen Kurse. So lassen sich einfach gute Vorsätze mit Gesundheitsangeboten vom Autogenen Training über Bodyfit bis Yoga oder Zumba umsetzen. Kreativ kann man das Jahr mit dem Aquarellkurs Winterzauber oder einem Kalligraphiewochenende beginnen.

Ganz neu wird "Animal Body" bei Catharina Costanzo angeboten. Sie hat die taoistische Praxis in China intensiv studiert und lehrt nun sich weich und kraftvoll zu bewegen. Ebenfalls in eine andere Kultur eintauchen lässt es sich beim"Orientalischen Bauchtanz". Um Geschmeidigkeit und Körpergefühl geht es auch bei "Ballett 40+". Voll Schwung in die Ballsaison können Paare dank der "Gesellschaftstanzkurse" wahlweise für Anfänger und Fortgeschrittene starten.


Wer Nachhaltigkeit als wichtiges Thema für das neue Jahr sieht, kann bereits im Januar im Workshop "Gartentrend: Naturgarten" den eigenen Garten als bunten, pflegeleichten Garten voller Leben planen und sich viele Tipps und Tricks verraten lassen. Ob nachhaltige Geldanlagen eine sinnvolle Alternative sein können wird bei einem Vortrag im Februar näher beleuchtet.

Rechtschreibung ist trotz Digitalisierung wichtig und mit ein wenig Übung gut zu meistern.Monatliche Treffen und umfangreiche Übungen helfen Spaß am Formulieren auf dem Papier zu entwickeln. Wie sich Schulstress lösen lässt, ist ebenfalls zu Beginn des Jahres im Workshop „Leichter Lernen in der Schule“ zu erfahren, der sich an Eltern und Kinder gemeinsam wendet. " Aktiv und geistig fit bleiben" gilt es mit Hilfe von Anekdoten, Gedichten und Gesprächsimpulsen künftig am Mittwochvormittag.

Das ist nur ein kleiner Auszug aus dem neuen Programm. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: www.vhs-rupertiwinkel.de sowie in der vhsApp abrufbar und sofort zu buchen. Persönliche Beratung zum neuen vhs-Programm gibt es in Ainring, Freilassing und Saaldorf-Surheim in den Rathäusern sowie in Laufen im Alten Rathaus ab siebten Januar.

Qualität ist uns wichtig! Um ein Weiterbildungsangebot anzubieten, das Qualitätsanforderungen auch künftig erfüllt, gehen wir unsere Arbeit mit einer zielgerichteten Strategie an. Um dabei nicht betriebsblind zu werden, lassen wir von außen auf diese Planungen und Überlegungen, aber vor allem auch auf die Umsetzung schauen. Als Methode für unser Qualitätsmanagement haben wir uns - gemeinsam mit vielen anderen Volkshochschulen - für das Excellence-Modell der EFQM entschieden. Dies folgt der Überzeugung:

"Exzellente Organisationen verwirklichen ihre Mission und erreichen ihre Vision, indem sie eine auf die Interessengruppen ausgerichtete Strategie entwickeln. Leitlinien, Pläne, Zielsetzungen und Prozesse werden entwickelt und umgesetzt, um diese Strategie zu realisieren." (Originaltext EFQM Excellence Modell)

Ende November 2019 hatte die vhs Rupertiwinkel ein Assessment und erhielt nun für ihre Arbeit bereits im ersten Jahr ihres Bestehens ein Committed to Excellence 2 Star verliehen.

Pressemitteilung vhs Rupertiwinkel

Kommentare