Neuer Projektleiter für die Wirtschaftsjunioren Berchtesgadener Land

Landesvorstand der Wirtschaftsjunioren beruft Mark Cheret

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
(v.l.n.r.): Bettina Siebel, Landesgeschäftsführerin WJ Bayern Manuela Weber, International Officer WJ Bayern Simon Trockel, Regionalsprecher WJ Oberbayern Andreas Burkhardt, Referatsleiter Büro der Hauptgeschäftsführung IHK für München und Oberbayern Mark Cheret, Projektleiter AK Marketing & Öffentlichkeitsarbeit 2020 WJ Bayern

Berchtesgadener Land - Mit Begeisterung haben die Wirtschaftsjunioren Berchtesgadener Land auf die Entscheidung reagiert, dass Mark Cheret vom Landesvorstand der Wirtschaftsjunioren zum Projektleiter für den Arbeitskreis „Marketing & Öffentlichkeitsarbeit 2020“ des Landesverbandes berufen wurde.

Der Arbeitskreis soll für alle Marketing-Profis bei den bayerischen Wirtschaftsjunioren offenstehen und die vorhandenen Potentiale nutzen und vernetzen. Bestehende Kampagnen sollen stärker als bisher in der Fläche publiziert werden; so soll für den Landesverband ein WJ Business-TV eingerichtet werden.

Die Einbindung von neuen Talenten mit überregionalem Potential soll diesen Personen auch einen Einblick in die Arbeit des Landesverbandes  ermöglichen und auf eine Arbeit im Landesvorstand vorbereiten.

Mark Cheret, Jahrgang 1988, verfügt über beste Erfahrungen als Projektleiter. Mit ihm gehen 10 Jahre Berufserfahrung als IT-Systemadministrator / Abteilungsleiter in mittelständischen Unternehmen an den Start; seit sieben Jahren ist er Geschäftsführer  von „CHERET – Visual Storyteller“ und Managing Partner von „M&P Insight Ltd“ (UK).

Zu den Wirtschaftsjunioren Berchtesgadener Land stieß er vor zwei Jahren. Dort ist er bereits designierter Nachfolger des amtierenden Vorstandes, zudem gehört Mark Cheret zum Regionalvorstand der Wirtschaftsjunioren Oberbayern.

 „Da ich mich unternehmerisch im Bereich der Medien und Kommunikationsinfrastrukturen betätige, lag es in der Natur der Dinge, dass ich die Wirtschaftsjunioren darin unterstütze. Ich sehe meinen Arbeitskreis als nach vorne gelehnte Einrichtung zur Vernetzung der vorhandenen Talente, aus der heraus sich Best Practices als Empfehlung ableiten lassen.

Zusammen mit anderen Profis im Marketing und in der Öffentlichkeitsarbeit möchte ich Tutorials und Praxisbeispiele herausgeben, sodass alle Kreise von dieser Arbeit profitieren können“, erklärte Mark Cheret seine Motivation und Ziele.

Landesvorstand und die Wirtschaftsjunioren Berchtesgadener Land wünschen Mark Cheret viel Erfolg bei der neuen Aufgabe. Die Wirtschaftsjunioren Berchtesgadener Land (WJ BGL) sind im Verein Wirtschaftsjunioren Rupertiwinkel e.V. organisiert. Sie gehören zum Bundesverband „Wirtschaftsjunioren Deutschland“ und zu dem weltweit agierenden Unternehmerverband Junior Chamber International. Mehr zu den Wirtschaftsjunioren unter www.wirtschaftsjunioren-bgl.de.

Presseinformation Wirtschaftsjunioren Berchtesgadener Land - Rupertiwinkel e.V.

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser