Kurzzeitige Sperrungen zu erwarten

Lastenhubschrauber im Nationalpark Berchtesgaden

Berchtesgadener Land - An mehreren Almen des Nationalparks wird vom 28. bis 30. Mai ein Lastenhubschrauber eingesetzt. Zudem kann es zu vereinzelten Sperrungen kommen. 

Vom 28. bis 30. Mai ist an mehreren Stellen im Nationalpark Berchtesgaden ein Lastenhubschrauber zur Holzbringung im Einsatz. In den Bereichen Eckau-Alm, Hochalm, Bindalm, Fischunklalm am Königssee, Königsbachalm und Königsweg sowie auf der Kühroint- und Gotzenstraße ist mit kurzzeitigen Wegesperrungen und Wartezeiten zu rechen. 

Grund für den Hubschraubereinsatz ist die Beseitigung von Windwürfen aus Almweideflächen sowie die Borkenkäferprävention.

Pressemeldung Nationalpark Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser