7-Tage-Inzidenz unter 100

Kindergärten im Berchtesgadener Land dürfen ab 29. März öffnen

Die 7-Tage-Inzidenz im Berchtesgadener Land ist wieder gesunken. Deswegen dürfen Kinderbetreuungseinrichtungen in der Woche des 29. März öffnen:

Die Mitteilung im Wortlaut:

Berchtesgadener Land - Mit der vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten aktuellen Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz) vom 26. März, von 85,0, liegt die maßgebliche Inzidenzeinstufung zwischen 50 und 100.

Das Landratsamt Berchtesgadener Land gibt daher bekannt, dass in der Woche vom 29. März bis 4. April folgende Regelungen gelten:

Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferientagesbetreuung und organisierten Spielgruppen für Kinder ist zulässig, sofern die Betreuung in festen Gruppen erfolgt (eingeschränkter Regelbetrieb).

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © Frank Rumpenhorst

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.