Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Kinderkino im November: Mein Freund, die Giraffe

Berchtesgadener Land - Das Kinderkino BGL, ein Projekt der Kommunalen Jugendarbeit im Amt für Kinder, Jugend und Familien im Landratsamt Berchtesgadener Land und den beteiligten Gemeinden im Landkreis vermittelt Kindern bereits im Grundschulalter Medienkompetenz.

Das Kinderkino BGL, ein Projekt der Kommunalen Jugendarbeit im Amt für Kinder, Jugend und Familien im Landratsamt Berchtesgadener Land und den beteiligten Gemeinden im Landkreis vermittelt Kindern bereits im Grundschulalter Medienkompetenz. Seit 24 Jahren werden pädagogisch und künstlerisch wertvolle Filme für Kinder präsentiert - im Anschluss gibt es immer ein Gesprächs- Spiel- und Bastelangebot.

In Freilassing findet das Kinderkino im November ausnahmsweise im Kindergarten Sonnenschein – in der Georg-Wrede-Straße 31 statt.

Kinderkino-Spielplan November

Surheim

Montag 11.11.2019 15:30 Uhr

Pfarrheim, Am Kirchfeld 1

Saaldorf

Dienstag 12.11.2019 15:30 Uhr

Feuerwehrhaus

Mitterfelden

Mittwoch 13.11.2019 15:30 Uhr

Pfarrzentrum St.Severin

Schönau

Donnerstag 14.11.2019 15:00 Uhr

Schule

Marktschellenberg

Freitag 15.11.2019 15:00 Uhr

Schule

Freilassing

Samstag 16.11.2019 15:30 Uhr

Kindergarten Sonnenschein Georg-Wrede-Straße 31

Laufen

Montag 18.11.2019 15:30 Uhr

Salzachhalle

Anger

Dienstag 19.11.2019 15:00 Uhr

Vereinsheim d. Trachtenvereins

Bad Reichenhall

Mittwoch 20.11.2019 15:00 Uhr

Park-Kino

Bayerisch Gmain

Donnerstag 21.11.2019 15:00 Uhr

Pfarrheim über Kindergarten

Teisendorf

Freitag 22.11.2019 16:00 Uhr

Pfarrheim

Berchtesgaden

Montag 25.11.2019 15:00 Uhr

Werk 34, Bergwerkstraße 34

Piding

Mittwoch 27.11.2019 15:30 Uhr

Alter Pfarrhof, Petersplatz 2

Hintergrundinformationen zum aktuellen Film 

Vielleicht hat der eine oder andere von Euch ein Tier zum Freund, mit dem er sich unterhält und das er gerne um sich hat - vielleicht auch am liebsten mit in die Schule nehmen würde. Das könnte doch spannend und lustig sein.

So geht es Dominik, der seit seiner Geburt jeden Tag mit seinem Freund Raff verbringt. Die beiden erzählen sich Neuigkeiten, spielen zusammen und haben sehr viel Spaß. Am Abend ist Raff der Letzte, dem Dominik gute Nacht sagt, ganz heimlich mit Lichtzeichen. Nun soll Dominik in die Schule gehen und Raff darf nicht mit - Raff ist nämlich eine Giraffe.  Da muss es doch irgendeine Möglichkeit geben...

Mit "Mein Freund, die Giraffe" hat Regisseurin Barbara Bredero einen rundum gelungenen Kinderfilm in bester niederländischer Tradition geschaffen. Die Mischung aus einem chaotischen und doch von Liebe erfüllten Elternhaus und einem starken kindlichen Hauptdarsteller - sehr gut gespielt von Liam de Vries - der oftmals raffinierter als die Erwachsenen um ihn herum agiert, erinnert in bestem Sinne an die Geschichten Astrid Lindgrens. Gerade das junge Kinopublikum wird seinen Spaß an den liebevoll aufbereiteten Szenen und Abenteuern haben.

Ob die Giraffe echt ist, findet Ihr am besten heraus, indem Ihr Euch den Film anschaut. Auf jeden Fall kann sie sprechen und zwar, weil Tobias Krell - der besser bekannt ist als Checker Tobi - ihr seine Stimme leiht.

Ausstattung, Kameraführung, Musik und die Auswahl der Drehorte – die Wärme und Tiefe, die die Figuren ausstrahlen - in allem spürt man die Sorgfalt und Liebe der Macher, einen kindgerechten und abwechslungsreichen Film zu machen, in dem zwanglos Botschaften wie Toleranz, Freundschaft, Familie und das Recht auf Fantasie und Entfaltung vermittelt werden. Der Film wurde mit dem Prädikat - besonders wertvoll - ausgezeichnet und wird empfohlen ab 5 Jahren.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © Landratsamt Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT