Fortbildung zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz für pädagogische Mitarbeiterinnen im Landkreis BGL

Flüchtlingskinder und ihre Familien in der Kita

+
1. Reihe von links: Andrea Demmelmair Fachaufsicht und Fachberatung für Kindertageseinrichtungen, Landkreis Berchtesgadener Land, daneben 2. von links die Referentin der Caritas Frau Marianna Schepetow-Landau

Berchtesgadener Land - Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation im heutigen pädagogischen Alltag - Interessierte Mitarbeiterinnen aus den Kindertageseinrichtungen des Landkreises waren eingeladen, um ihre Kommunikationsfähigkeiten im interkulturellen Kontext zu stärken.

Die Teilnehmerinnen konnten die Grundlagen der interkulturellen Pädagogik kennenlernen. Weitere Seminarinhalte waren Übungen zu Selbsterfahrung des eigenen interkulturellen Hintergrunds und individueller Erziehungswerte.

Ziel der Fortbildung war, Normen und Werte interkultureller Begegnungen zu reflektieren und die Konfliktfähigkeit auch angesichts von Widersprüchlichkeiten zu erhöhen.

Die Fortbildung wurde gefördert vom Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser