Zuschuss erhöht sich auf bis zu 6000 Euro

Höhere Förderung für Elektrofahrzeuge tritt in Kraft

+
Die Prämie für Elektrofahrzeuge steigt von bislang 4.000 Euro auf nun bis zu 6000 Euro.

Berchtesgadener Land - Die Einführung des erhöhten Umweltbonus für den Erwerb (Kauf oder Leasing) von Elektroautos, extern aufladbare Hybridfahrzeuge und Wasserstofffahrzeuge ist zum 19. Februar in Kraft getreten.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Die Bundesförderung zum Erwerb (Kauf oder Leasing) von Elektrofahrzeugen, Wasserstoffautos und extern aufladbare Hybridfahrzeuge wurde als Maßnahme aus dem Klimapaket der Bundesregierung erhöht. Die neue Förderrichtlinie gilt ab sofort und ist bis Ende 2025 gültig.


Die Einführung des erhöhten Umweltbonus für den Erwerb (Kauf oder Leasing) von Elektroautos, extern aufladbare Hybridfahrzeuge und Wasserstofffahrzeuge ist zum 19. Februar 2020 in Kraft getreten.Die Prämie, die je zur Hälfte von Bund und Automobilhersteller gezahlt wird, erhöht sich für reine Elektroautos und Wasserstofffahrzeuge auf 6000 Euro, wenn der Nettolistenpreis des Basismodells 40.000 Euro nicht übersteigt. Sogenannte Plug-in-Hybridfahrzeuge (extern aufladbare Hybridfahrzeuge) werden mit 4500 Euro bezuschusst. Bei Fahrzeugen mit einem Nettolistenpreis von über 40000 Euro bis maximal 65000 Euro beträgt die Prämie 5000 Euro für Elektro- und Wasserstoffautos bzw. 3750 Euro für Plug-in-Hybridfahrzeuge.

Vereinfachtes Antragsverfahren 

Neu ist ebenfalls das Antragsverfahren. Für eine Verfahrenserleichterung ist eine Antragstellung nur für Elektrofahrzeuge möglich, deren Zulassung bereits erfolgt ist. Der Antragsteller kann somit alle erforderlichen Unterlagen bereits mit Antragstellung einreichen. Die Förderrichtlinie gilt zudem rückwirkend. Damit lässt sich die erhöhte Prämie auch im Nachhinein für förderfähige Fahrzeuge beantragen, die nach dem 4. November 2019 erstmalig zugelassen wurden.


Knapp 300 Elektrofahrzeuge im Landkreis Berchtesgadener Land 

Im Landkreis Berchtesgadener Land waren zum 31. Dezember 2019 insgesamt 289 elektrisch betriebene Fahrzeuge zugelassen, davon 162 reine Elektroautos und 127 Plug-In-Hybridfahrzeuge. Hinzu kommen nochmals 403 Hybridfahrzeuge, die über keine externe Lademöglichkeit verfügen.

Weitere Infos zum Förderprogramm und zur Elektromobilität im Berchtesgadener Land gibt es im Internet unter der Rubrik "Elektromobilität" auf www.klimaschutz-bgl.de.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Kommentare