Pressemitteilung Biosphärenregion BGL

Grenzenlos zeichnen - Zeichen an der Grenze

+
Die Verwaltungsstelle der UNESCO Biosphärenregion lädt zum Thema "Zeichen an der Grenze - Grenzenlos zeichnen" nach Hammerau ein.

Berchtesgadener Land - Die Verwaltungsstelle der UNESCO Biosphärenregion Berchtesgadener Land lädt im Rahmen des Interreg-Projekts "Grenzenlos Nachhaltigkeit lernen" am Samstag, den 28. September zum Thema "Zeichen an der Grenze - Grenzenlos zeichnen" nach Hammerau ein.

Zeich(n)en an der Grenze - mit dem Bildenden Künstler Johannes Ziegler wird die Natur an der Saalach künstlerisch erforscht und mit Flusssteinen und Schwemmholz werden kleine Land-Art-Zeichnungen gesetzt und zeichnerisch umgesetzt. Der Umgang mit Grenzen, Grenzziehung, Fluss, Transport, Wanderung, Überregionalität, Grenzenlosigkeit,… wird in einem künstlerischen Prozess kreativ erarbeitet.

Bitte mitbringen: Zeichenblätter oder -blöcke, Stifte, eventuell Fotoapparat. In Kooperation mit der Kunstakademie Bad Reichenhall. Wann und wo: Samstag, 28. September, 13 bis 17 Uhr, Hammerau, genauer Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 08654 30946-11, Meike.Krebs-Fehrmann@reg-ob.bayern.de.

Pressemitteilung Biosphärenregion Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT