WLAN

Freie WLAN-Hotspots in Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgadener Land - Am Freitag wird Heimatminister Söder in Berchtesgaden einen freien WLAN-Hotspot freischalten. Dies geschieht im Rahmen des Programms BayernWLAN:

Der Freistaat Bayern soll bis 2020 mit einem engmaschigen Netz von kostenfreien WLAN-Hotspots überzogen werden. Das Heimatministerium arbeitet an einem bayern-weiten Konzept hierfür. Bayern will einen neuen deutschlandweiten Standard prägen und Schrittmacher für die Entwicklung von freiem WLAN in den Bundesländern sein.

In Berchtesgaden ergänzt der Freistaat mit seinem Programm BayernWLAN eine Initiative von fünf Gemeinden für das Angebot von kostenfreien WLAN-Hotspots: Berchtesgaden, Bischofswiesen, Ramsau, Schönau und Marktschellenberg.

Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder wird gemeinsam mit MdL Michaela Kaniber und dem 1. Bürgermeister von Berchtesgaden Franz Rasp im Rahmen eines Pressetermins kostenloses BayernWLAN freischaltenam Freitag, 4. September 2015, um 10.30 Uhr beim Franziskanerkloster Berchtesgaden, Franziskanerplatz 5 in 83471 Berchtesgaden.

Pressemitteilung Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser