Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drei Ski-Unfälle im Berchtesgadener Land

Kind am Jenner gestürzt und schwer verletzt

+

Berchtesgadener Land - Drei Personen verletzten sich am Wochenende bei Skiunfällen am Jenner sowie am Obersalzberg.

So sollte ein Skitag definitiv nicht enden: Bei Skiunfällen im Berchtesgadener Land sind insgesamt drei Personen verletzt worden. Ein Kind ist bei einem Sturz am Jenner gestern schwer verletzt worden. Mit dem Rettungshubschrauber ist es ins Universitätsklinikum nach Salzburg geflogen worden.

Ebenfalls am Jenner hat sich nur kurze Zeit später ein Mann schwer verletzt. Auch er ist nach Salzburg gekommen. Zuletzt ist eine Skifahrerin am Obersalzberg auf einem Parkplatz ausgerutscht und gestürzt. Sie ist mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht worden.

Quelle: Bayernwelle