Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Berchtesgadener Land

Ehrenamtliche Dolmetscher in Ausbildung suchen Gespräche für Praxisprüfung

14 Laiendolmetscher befinden sich im Berchtesgadener Land aktuell in der Ausbildung. Für ihre Praxisprüfung werden Dolmetschgespräche gesucht.
+
14 Laiendolmetscher befinden sich im Berchtesgadener Land aktuell in der Ausbildung. Für ihre Praxisprüfung werden Dolmetschgespräche gesucht.

Für 14 Laiendolmetscherinnen und Laiendolmetscher, die sich aktuell in Ausbildung befinden, werden Dolmetschergespräche gesucht. Möglich sind hierfür Termine bei Ämtern, Organisationen, Bildungseinrichtungen oder auch Ärzten und Anwälten. 

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Berchtesgadener Land – Im Landratsamt Berchtesgadener Land werden aktuell wieder 14 ehrenamtliche Dolmetscher ausgebildet. Den Abschluss dieses Lehrgangs bilden eine Theorie- sowie eine Praxisprüfung. In der Praxisprüfung sollen die Laiendolmetscher ein Gespräch dolmetschen, das einem der möglichen späteren Einsatzgebiete entspricht.

Die derzeitigen Laiendolmetscher in Ausbildung können folgende Sprachen dolmetschen: Arabisch, Dänisch, Dari/Farsi, Englisch, Französisch, Paschto, Russisch, Schwedisch, Ukrainisch, Ungarisch und Urdu. Wer für eine der genannten Sprachen in nächster Zeit einen Dolmetscher benötigen, kann sich gerne bei der Integrationslotsin des Landkreises, Astrid Kaeswurm, per Mail an astrid.kaeswurm@lra-bgl.de melden.

Im Anschluss an die Ausbildung werden die Laiendolmetscher bei der Caritas in einer Ehrenamtskartei geführt und nach Bedarf bei Dolmetscher-Terminen eingesetzt. Mittels einer Ehrenamtspauschale werden die Einsätze entsprechend gewürdigt.

Pressemitteilung des Landratsamts Berchtesgadener Land

Kommentare