Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Besondere Corona-Osteraktion der Reber Confiserie

+
Unser Foto zeigt bei der Übergabe der Reber-Osterpackungen (v.l.n.r.): Friedrich Schiefer (Kaufmännische Leitung Paul Reber GmbH & Co. KG), Andreas Bratzdrum (Pressesprecher Landratsamt Berchtesgadener Land), Landrat Georg Grabner, Elisabeth Ulmer (Vorstand Kliniken Südostbayern AG) und Sven Römpp (Leitung Marketing Paul Reber GmbH & Co. KG)

Berchtesgadener Land - Zu einer besonderen Osteraktion für die in der Corona-Krise besonders geforderten Hilfs- und Einsatzkräfte und für die Patienten der Kreiskliniken in den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein hat sich die Firma Paul Reber in Bad Reichenhall entschlossen.

Über 10.000 Osterpackungen mit feinen Reber Osterspezialitäten stellte die Firma Reber den Kreiskliniken für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Landrat Georg Grabner für die örtlichen Einsatzkräfte zur Verfügung.


Wie der kaufmännische Leiter Friedrich Schiefer am Donnerstag bei der Übergabe der Ostergeschenke sagte, wolle die Firma Reber damit ein Zeichen der Dankbarkeit und Wertschätzung an alle zurzeit besonders geforderten Einsatzkräfte geben.An die Patientinnen und Patienten der Kreiskliniken will die Firma Reber mit den süßen Geschenken einen Ostergruß mit den besten Wünschen für ihre Gesundheit in einer schwierigen Zeit senden. "Es ist uns eine Ehre, in dieser besonderen Situation eine Freude bereiten zu dürfen", so Friedrich Schiefer.

Landrat Georg Grabner bedankte sich im Namen aller Hilfs- und Einsatzkräfte für diese besondere Aktion der Firma Reber. Sowohl in der Führungsgruppe Katastrophenschutz, im Gesundheitsamt, in den Kliniken und Alten- und Pflegeheimen, in den Schwerpunktpraxen als auch bei allen Hilfs- und Einsatzorganisationen (BRK, THW, Feuerwehren, Polizei und Bundeswehr) im Landkreis wird seit Wochen Großartiges geleistet. Ohne diesen engagierten haupt- und ehrenamtlichen Einsatz "rund um die Uhr" wäre die Bewältigung der vielen Aufgaben nicht denkbar und die Corona-Krise zu managen und zu begrenzen.


Für die Kliniken Südostbayern AG sprach Vorstandsmitglied Elisabeth Ulmer der Firma Reber ihren herzlichen Dank für diese großartige Geste aus. Sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich sehr freuen, dass sie und ihr Einsatz gesehen und geschätzt wird. Alle bemühen sich sehr, dass die Herausforderungen und Aufgaben gut bewältigt werden.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Kommentare