Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Bauarbeiten für die Dachsanierung am Schloss Adelsheim

Seit gut 2 Wochen sind die Bauarbeiten für die umfangreiche Sanierung der Dachanlage am Schloss Adelsheim in Berchtesgaden gestartet.
+
Tauschten sich über die anstehenden Baumaßnahmen am Museum Schloss Adelsheim aus (v. l. n. r.): Kreisheimatpfleger Johannes Schöbinger, Florian Hauser (technischer Mitarbeiter Zentrales Gebäudemanagement im Landratsamt), Museumsleiterin Friederike Reinbold, Landrat Bernhard Kern, Architekt Ulrich Farthofer, Klaus Willberger (Fachbereichsleitung zentrales Gebäudemanagement)

Berchtesgadener Land - Seit gut 2 Wochen sind die Bauarbeiten für die umfangreiche Sanierung der Dachanlage am Schloss Adelsheim in Berchtesgaden gestartet.

Der Landkreis Berchtesgadener Land investiert dabei insgesamt ca. 1,3 Mio. Euro, damit in 2 Bauabschnitten die Dachkonstruktion bis Herbst 2021 wieder komplett ertüchtigt ist. Bei einem Vor-Ort-Termin ließen sich Landrat Bernhard Kern, die Museumsleiterin Friederike Reinbold und Kreisheimatpfleger Johannes Schöbinger von Klaus Willberger, Fachbereichsleiter Zentrales Gebäudemanagement im Landratsamt Berchtesgadener Land und Architekt Ulrich Farthofer über Details der bevorstehenden Bauarbeiten informieren.


Im ersten Bauabschnitt werden zunächst die bereits von Undichtigkeiten betroffenen Teile des Hauptdaches und des Anbaus in Stand gesetzt. Im Bauabschnitt 2 folgen dann die restlichen Flächen des Hauptdaches sowie die Dächer des Wohn- und Bürotraktes und des südlichen Torgebäudes. Das Ende des 1. bzw. der Anfang des 2. Bauabschnittes kann je nach Witterung variieren.

Der Sanierungsumfang umfasst dabei im Wesentlichen folgende Punkte: Die bestehende Holzschindeleindeckung wird durch eine neue Eindeckung aus Lärchenschindeln ersetzt. Teile des Dachstuhls vom Hauptgebäude und des Anbaus werden statisch ertüchtigt. Nach Absprache mit dem Landesamt für Denkmalpflege wird durch eine zusätzlich eingebaute Ebene im Dachaufbau (Luftlattung) eine hinterlüftete Dachkonstruktion erstellt und der Dachaufbau dadurch bautechnisch verbessert.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Kommentare