Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sommerprüfung der Anwärter bei der Bergwacht

Prüfung bestanden!

+

Berchtesgadener Land - Nach einer umfangreichen Vorbereitungszeit in ihren 13 Heimat-Bereitschaften haben alle 26 Anwärterinnen und Anwärter Ende Juli erfolgreich die Sommer-Prüfung bestanden.

Christian Auer, der Ausbildungsleiter der Bergwacht-Region Chiemgau, freut sich: Alle 26 Anwärterinnen und Anwärter haben Ende Juli nach umfangreicher Vorbereitung in ihren 13 Heimat-Bereitschaften erfolgreich die Sommer-Prüfung im Endstal am Hohen Göll zur aktiven Bergwacht-Einsatzkraft bestanden, darunter auch fünf Wiederholer.

"Einen herzlichen Dank an die Bergwachten, Einsatzleitbereiche und einzelne Ausbilder, die die Anwärter so gut ausgebildet haben. Bitte bleibt dran und macht weiter so!“,  lobt Auer. Ein großer Dank ging auch an Jakob Brandner von der Heimat-Bereitschaft Berchtesgaden und dem Regional-Lehrteam, dass mit 14 Prüfern die Prüfung überhaupt erst möglich gemacht hat.

Eine von der Bergwacht Schwarzwald zugezogene Anwärterin wurde für die Bayerische Bergwacht nachgeprüft. Ein großer Teil der Anwärter hat damit die Ausbildung zur Bergwachtfrau oder zum Bergwachtmann erfolgreich absolviert und kann damit ab sofort als aktive Einsatzkraft mit ausrücken.

„Allen neuen Einsatzkräften eine unfallfreie und erfolgreiche Bergwachtzeit!“, wünschen Regionalleiter Dr. Klaus Burger und Ausbildungsleiter Christian Auer.

Pressemitteilung BRK Berchtesgadener Land

Kommentare