Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sparkassen-Bürgerstiftung unterstützt den Katastrophenschutz

5.000 Euro Spende für neue Einsatzfahrzeuge des Bayerischen Roten Kreuzes BGL

Der neue Gerätewagen ist einsatzbereit: v.l. BRK-Kreisgeschäftsführer Tobias Kurz, Bereitschaftsleiter Walter Söldner und Stiftungsvorstand Alexander Gehrig.
+
Der neue Gerätewagen ist einsatzbereit: v.l. BRK-Kreisgeschäftsführer Tobias Kurz, Bereitschaftsleiter Walter Söldner und Stiftungsvorstand Alexander Gehrig.

Die ehrenamtlichen Bereitschaften des Bayerischen Roten Kreuzes im Landkreis müssen ihre Einsatzfahrzeuge überwiegend selber finanzieren.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Landkreis Berchtesgadener Land - Im Einsatz müssen die Fahrzeuge funktionstauglich und zuverlässig sein, um Menschen schnell zu helfen und Leben retten zu können. Dazu muss der Fuhrpark laufend auf den neuesten Stand gebracht oder ersetzt werden. In diesem Jahr ist der bisherige Gerätewagen der ehrenamtlichen Bereitschaft Berchtesgaden an der Reihe gewesen. Das bisherige 20 Jahre alte Fahrzeug war nicht mehr einsatzfähig, so dass ein neuer Gerätewagen angeschafft werden musste.

Die Sparkassen-Bürgerstiftung BGL hat sich an den Kosten mit einer Spende von 4000 Euro an den Kosten beteiligt und so die Anschaffung möglich gemacht. Weitere 1000 Euro werden für einen Mannschaftstransportwagen der Bereitschaft Ainring verwendet. Bei der Spendenübergabe präsentierten BRK-Kreisgeschäftsführer Tobias Kurz und Bereitschaftsleiter Walter Söldner stolz dem Stiftungsvorstand Alexander Gehrig das neue Fahrzeug.

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land

Kommentare