Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Ressort für Ihre Pressemitteilungen

Die Chance für Ihre Vereins- oder Parteienarbeit!

Unser neues Ressort "Vereine und Parteien".

Landkreis - Sie sind das Rückgrat jedes Gemeindelebens: Vereine und Parteien. Wir bieten ihnen jetzt die Möglichkeit, Inhalte und Bekanntmachungen direkt bei uns zu veröffentlichen.

Vereine, Parteien und Behörden leisten eine wichtige Arbeit für das Gemeindeleben. Dafür brauchen und verdienen sie die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Ein grundlegendes und vertrautes Mittel ist dabei, Pressemitteilungen an die Redaktionen zu schicken, in denen über das Vereinsleben, Veranstaltungen oder Anliegen informiert wird. Leider erscheinen dann diese Mitteilungen manchmal nicht oder nicht so, wie gewünscht.

Zeitungen: Text-Kürzungen sind notwendig

Zeitungsjournalisten bekommen, nachdem sie solche Pressemitteilungen veröffentlicht haben, häufig Klagen, wie diese, zu hören: "Da haben plötzlich die schönen Worte, die unser verdientes Mitglied gesagt hat, gefehlt!" Oder es wird festgestellt:  "Unser wichtigstes Anliegen wurde nur am Rande erwähnt!" Denn natürlich werden diese Mitteilungen vor einer Veröffentlichung noch einmal durchgesehen und eventuell gekürzt. Auf Grund von Platz-Einschränkungen in der gedruckten Zeitung fallen dabei leider manchmal Teile von Pressemitteilungen der Redigierung zum Opfer. 

Online-Medien: Prioritäten müssen gesetzt werden

Bei Online-Medien dagegen ist das Problem nicht fehlender Platz, sondern die Vielzahl an Pressemitteilungen, die täglich in die Redaktionen reinflattern. Bei dieser Vielzahl an Meldungen ist es den Redaktionen kaum möglich, jede einzelne Meldung zu veröffentlichen und es müssen Prioritäten gesetzt werden.

Doch damit geben wir uns nicht zufrieden: Wir wollen, dass alle Vereine, Parteien und Behörden in der Region ihre Pressemitteilungen bei uns veröffentlichen können! Aus diesem Grund haben wir spezielle Ressorts eingerichtet:

Wenn also auch Sie Pressemitteilungen von ihrem Verein, ihrer Partei oder ihrer Behörde bei uns veröffentlichen wollen, dann registrieren Sie sich in den oben genannten Ressorts. Das Registrierungsformular finden Sie dort in der rechten Spalte (auf dem Handy weiter unten). Wir prüfen die Registrierung und schicken Ihnen im Anschluss einen Link zum Upload-Formular, wo Sie dann Ihre Pressemitteilungen direkt bei uns aufs Portal laden können.

Wir freuen uns schon auf ihre Beiträge!

Kommentare