Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tatkräftiger Einsatz für die Region gelobt

Joachim Herrmann gratuliert Georg Grabner zum 65. Geburtstag

Berchtesgaden - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gratuliert Berchtesgadener Landrat Georg Grabner zum 65. Geburtstag: Er lobte dessen tatkräftigen Einsatz für die Region Berchtesgadener Land.

"Seit mehr als drei Jahrzehnten engagierst Du Dich auf Gemeinde-, Kreis- und Landesebene erfolgreich für Deine Heimatregion. Zwölf Jahre warst Du als Mitglied des Bayerischen Landtags ein engagierter Verfechter für die Anliegen Deiner Heimat, seit dem Jahr 2002 arbeitest Du erfolgreich und mit großem Ansehen als Landrat des Landkreises Berchtesgadener Land." Mit diesen Worten gratuliert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann dem Landrat des Landkreises Berchtesgadener Land, Georg Grabner, zu dessen 65. Geburtstag am 19. Februar.

Einsatz für das Berchtesgadener Land

Herrmann würdigte Grabners nachdrücklichen Einsatz in der Euregio Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein, in der ihm die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Salzburg und Bayern ein besonderes Anliegen ist. Darüber hinaus ist ein Schwerpunkt seines tatkräftigen Wirkens, den Landkreis als starken Wirtschaftsstandort und traditionsreicher Fremdenverkehrsregion zu erhalten. 

Herrmann: "Nicht unerwähnt lassen möchte ich Dein besonderes Engagement in zahlreichen Vereinen und Organisationen, sei es in der Berchtesgadener Landesstiftung, in der Lebenshilfe Berchtesgadener Land oder beim Deutschen Bob- und Schlittenverband."

Herrmann dankte Grabner für die stets freundschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Zu Recht habe sein verdienstvolles Wirken hohe öffentliche Anerkennung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und mit dem Bayerischen Verdienstorden erfahren.

Pressemitteilung Bayerisches Innenministerium

Rubriklistenbild: © picture alliance / Tobias Hase/d

Kommentare