Pressemitteilung Biosphärenregion Berchtesgadener Land

Biosphären-Kindergruppe erforscht die Rosskastanie

+
Eindrücke vom Tag "Rund um die Rosskastanie" bei den Wildniskids

Berchtesgadener Land - Rund um die Rosskastanie drehte es sich am Donnerstag letzter Woche bei der Biosphären-Kindergruppe "Wildniskids" und so wurde der Baum und seine Eigenschaften eifrig erforscht.

Da sich die Kinder gewünscht hatten, sich gegenseitig ihre Lieblingsplätze zu zeigen, war das Treffen am Thumsee und nicht, wie üblich, in Piding. Schon das ganze Jahr erkundet die Gruppe auf Wunsch der Kinder heimische Bäume und deren Nutzen für uns Menschen. Bei diesem Treffen war die Zeit genau richtig für Kastanien, die von den Kindern mitgebracht und vor Ort eifrig gesammelt wurden. Unter Anleitung der Gruppenleitung, Viola Henderson, wollten sie daraus ein Shampoo machen. Mit viel Eifer und Tatkraft schnitten die Kinder die Kastanien klein, ebenso einen Apfel, der zur Haarpflege dient und auch eine Orange für den guten Duft.

Während der Kastaniensud eine Weile kochte, konnten sich die Kinder bei den herbstlichen Temperaturen an einer Feuerschale aufwärmen und Stockbrot backen - herzlichen Dank hierfür an die Gastgeber. Und nach einigem Warten war es dann so weit: Der Sud wurde durch ein Sieb geseiht, die Flüssigkeit noch mit etwas Stärke aufgekocht – und fertig war das Shampoo! Die Kinder fanden es sehr beeindruckend, wie einfach es ist, aus Früchten der Natur Kosmetikartikel herzustellen und waren gespannt, ob das Shampoo zu Hause funktioniert.

Neben den "Wildniskids", gibt es mit dem "Wildnisclub" eine zweite Kindergruppe der Biosphärenregion. Hier sind noch Plätze frei. Informationen zu den beiden Kindergruppen, sowie zu weiteren Bildungsangeboten der Biosphärenregion Berchtesgadener Land gibt es unter: www.biosphaerenregion-bgl.de

Pressemitteilung Biosphärenregion Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT