Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Alle Entwicklungen im News-Ticker

Schnee- und Glätte-Chaos in der Region: A8 bei Siegsdorf und Bad Reichenhall gesperrt – Zahlreiche Unfälle

Schnee- und Glätte-Chaos in der Region: A8 bei Siegsdorf und Bad Reichenhall gesperrt – Zahlreiche Unfälle

Kulturausschuss vergibt Förderungen

67.500 Euro für Projekte im Berchtesgadener Land

67.500 Euro für Projekte im Berchtesgadener Land
+
Das Stallstadelgebäude am Rosenhof in Berchtesgaden wird mit der höchsten Summe in Höhe von 50000 Euro bedacht.

Der Kulturausschuss des oberbayerischen Bezirkstags hat im November für die Denkmalpflege im Berchtesgadener Land 67500 Euro vergeben. In den Landkreis Traunstein waren bereits 199000 Euro geflossen.

Berchtesgadener Land - In den südöstlichen Landkreis der Republik fließt mit knapp 70.000 Euro nur ein kleiner Anteil der Förderung, heißt es auf telefonische Nachfrage beim Bezirk von Oberbayern.

Die größte Summe in Höhe von 50.000 Euro geht an den Markt Berchtesgaden für das Stallstadelgebäude am Rosenhof, das unter Denkmalschutz steht, saniert und als Kindertagesstätte umgebaut wird. Auch zwei katholische Kirchenstiftungen erhalten finanzielle Mittel für den Erhalt ihrer Objekte: Der Kirchenstiftung Mariä Himmelfahrt wurden 5000 Euro für Sanierungsarbeiten am Stiftsarchiv im Kollegiatsstift Laufen zugesprochen.

Die katholische Kirchenstiftung Leobendorf St. Oswald erhält vom Bezirk Oberbayern 1000 Euro für eine Restaurierung der Kreuzwegsstationsbilder. Zudem sprach der Bezirk 2000 Euro für statische Untersuchungen am Schiffmeisterhaus in Laufen zu. Dem ehemaligen Pfarrhof Salzburghofen in Freilassing wurden ebenfalls 5000 Euro zugewiesen.#

kp

Kommentare