Sparkasse unterstützt Sport und Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Großzügig hat die Sparkasse auch im Sommer wieder Sportvereine und Kultureinrichtungen unterstützt. Welche Projekte genau gefördert wurden:

Finanzspritze für WSV Königssee:

Die Sparkassen-Finanzgruppe hat im Rahmen der Olympiapartnerschaft mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) Prämien für die Medaillengewinner bei den Olympischen Spielen in Sotschi 2014 ausgelobt. Die erfolgreichen Sportler entscheiden über die Verwendung der Prämie, sie soll jedoch zweckgebunden für Projekte der Nachwuchsförderung in den Sportvereinen eingesetzt werden.

Nach dem Rodelclub Berchtesgaden erhielt nun auch der WSV Königssee die Prämie der Sparkassen-Finanzgruppe, die Olympiasieger im Doppel Tobias Arlt für seinen Heimatverein „errodelte“. Hannes Schneider, Vorstand des Vereins, freute sich sehr über die Zuwendung, die ihm von Direktor Helmut Grundner, Vorstandsmitglied der Sparkasse Berchtesgadener Land, überreicht wurde.

10.000 Euro für Magazin4

Ein aus der Kulturszene der Stadt Bad Reichenhall und des Landkreises nicht mehr wegzudenkende Einrichtung ist das Magazin4 in der alten Reichenhaller Saline. Unzählig ist die Liste bekannter Künstler und Gruppen aus Kabarett und Musik, die das Publikum dort unterhalten haben. Damit auch künftig Hochkaräter aus Deutschland und der ganzen Welt Bad Reichenhall auf ihre Tourneepläne setzen, unterstützen die Sparkasse und die Sparkassenstiftung Berchtesgadener Land gemeinsam den Sternenzeltverein seit vielen Jahren mit namhaften Beträgen.

Doch das Magazin4 bietet nicht nur Weltstars eine Bühne, auch die Nachwuchskünstler aus der Region finden hier eine professionelle Möglichkeit, ihren Bekanntheitsgrad zu steigern. Genau diese Mischung aus bekannten und unbekannten Künstlern, Kabarettisten und Musikern macht den Erfolg des Magazin4 aus.

„Wir wissen sehr wohl über den unentgeltlichen Einsatz vieler Mitarbeiter im Verein, aber auch, dass hinter dem abwechslungsreichen Programm über das gesamte Kulturjahr ein hoher finanzieller Aufwand steckt, der neben der ehrenamtlichen Tätigkeit diese einmalige Kultureinrichtung erst ermöglicht. Wir unterstützen also mit unserer Spende in Höhe von 10.000 Euro nicht nur den Kulturbetrieb im Landkreis Berchtesgadener Land sondern auch das Engagement unzähliger Menschen“, begründete der Vorstandsvorsitzende Josef Schlosser die langjährige Unterstützung durch die Sparkassenstiftung und die Sparkasse Berchtesgadener Land bei der Scheckübergabe an den 1. Vorstand Michael Scheuerl und Schatzmeister Mike Rupin.

1.000 Euro für Fitness in Surheim

Eine neue Sporthalle und keine Fitnessgeräte? Vor dieser Herausforderung stand der BSC Surheim, der nach der Fertigstellung der neuen Sporthalle bei der Schule in Surheim um Unterstützung zur Anschaffung von Fitnessgeräten anfragte. Die Sparkassen-Bürgerstiftung Berchtesgadener Land steuerte bereitwillig 1.000 Euro bei, damit in einem Spezialgeschäft gebrauchte, aber bestens erhaltene Trimm- Geräte für die Mitglieder des BSC Surheim angeschafft werden konnten.

Bei der Scheckübergabe dankte der 1. Vorstand des BSC, Koni Ragginger, der Bürgerstiftung für ihr großzügiges Engagement und führte die Vorstände Horst Aschauer und Karl Thierauf durch die neue Halle und den geförderten Fitnessraum.

Pressemeldungen Sparkasse BGL

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser