34-Jähriger überschlägt sich mit Motorrad

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schneizlreuth/Weißbach - Ein 34-jähriger Motorrad-Fahrer hat sich am Sonntagnachmittag überschlagen. Er musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen werden.

Ein 34-jähriger Motorrad-Fahrer aus Aschau im Chiemgau ist am Sonntagnachmittag, den 28. August, auf der B305 bei Weißbach schwer verletzt worden, als er mit seiner Maschine hinter einer Fahrzeugkolonne stark abbremsen musste und sich überschlug. Das Rote Kreuz versorgte den Mann medizinisch und flog ihn mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 14“ zum Klinikum Traunstein.

Motorradfahrer überschlägt sich

Der Biker war gegen 15.30 Uhr auf der B305 von Inzell in Richtung Lofer unterwegs. Kurz vor Weißbach an der Alpenstraße staute es, weshalb er hinter mehreren langsam fahrenden Autos stark abbremsen musste, sich überschlug und auf die Fahrbahn stürzte. Hinzukommende Autofahrer leisteten sofort Erste Hilfe und setzten über 112 einen Notruf ab. Die Leitstelle Traunstein schickte daraufhin um 15.35 Uhr das Rote Kreuz mit dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ und einem Rettungswagen aus Bad Reichenhall zum Unfallort.

Lesen Sie auch:

Die Polizeimeldung

Der Verletzte musste nach medizinischer Erstversorgung zum Klinikum Traunstein geflogen werden. Eine Streifenbesatzung der Reichenhaller Polizei nahm den genauen Unfallhergang auf. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden; es musste abgeschleppt werden. Während der Rettungs- und Bergearbeiten war die B305 nur einseitig befahrbar, weshalb es bei starkem Verkehrsaufkommen zu Staus in beide Richtungen kam.

Pessemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser