„Das tapfere Schneiderlein“

Bad Reichenhall - „Wenn sie möchten, dass ihre Kinder intelligent werden, dann erzählen sie ihnen Märchen.“ So hat Albert Einstein auch das Kinderkino Berchtesgadener Land inspiriert. **Video**

„Es gibt manchmal tolle Filme, aber manchmal sind sie auch nur ok“, so bewertet die neunjährige Lena das Kinderkino Berchtesgadener Land.

Es besteht seit fast 15 Jahren und zeigt den Kindern in den 15 Gemeinden des Landkreises Filme, die sie nicht unbedingt in den Kinos zu sehen bekommen. Sieben verschiedene Filme zeigt Elke Lachmann von Oktober bis Mai. Sie hat das Kinderkino ins Leben gerufen und damit schon viele Kinder glücklich gemacht.

Am Dienstagnachmittag stand in Bad Reichenhall das „tapfere Schneiderlein“ auf dem Programm. Passend zum Film wurden danach einige Möglichkeiten ausprobiert, wie ein Mensch auf der Leinwand wie ein Riese oder ein Zwerg aussieht. Und natürlich gab es sieben Spiele zum Austoben. Denn neben der Unterhaltung will Elke Lachmann den Kindern auch das Phänomen „Film“ näherbringen.

Das Kinderkino gibt es übrigens auch für Familien: am Samstag, 24. Oktober, 15.30 Uhr im Parkkino Bad Reichenhall und einen Tag später um die selbe Zeit in der Ratsstube des Alten Rathauses in Laufen.

Mehr zum Kinderkino gibt es hier.

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser