Kein Studienplatz? Wartezeiten sinnvoll nutzen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Um die Wartezeit auf einnen Studienplatz sinnvoll zu nutzen, bieten die Malteser einen Freiwilligendienst an.

Wer sich für einen zulassungsbeschränkten Studienplatz beworben hat und einen Ablehnungsbescheid im Briefkasten findet, muss sich neu orientieren.

Einsätze im Freiwilligen Sozialen Jahr oder Bundesfreiwilligendienst, die auch als Wartesemester angerechnet werden können, bieten die Malteser in Bad Reichenhall noch ab Oktober oder später. Aufgeschlossene Menschen ab 19 Jahren finden in Fahrdienst, Hausnotruf und Menüservice ein vielseitiges Aufgabengebiet.

Die Freiwilligen erhalten ein angemessenes Taschengeld und kommen an insgesamt 25 Seminartagen im Jahr verteilt auf Wochenblöcke in Gruppen zusammen, um sich mit spannenden Themen auseinander zu setzen. Die Zusammensetzung der Gruppen bleibt während der ganzen Zeit gleich. Neben den Bildungsinhalten bleibt genügend Zeit für gemeinsame Freizeit und eine Menge Spaß. Freiwilligen ab 28 Jahren steht das reichhaltige Seminar- und Bildungsangebot der Malteser zur Verfügung.

Interessenten, möglichst mit Führerschein und mindestens einem Jahr Fahrpraxis, erhalten weitere Informationen bei Dienststellenleiter Michael Soldanski unter Telefon 08651 / 762607-0 oder unter www.malteser-freiwilligendienste.de

 

Pressemeldung Malteser Hilfsdienst

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser