Karriereleiter Meisterprüfung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Die Meisterprüfung ist in vielen Berufen der Karrieresprung schlechthin. Vor allem im Hotel- und Gastronomiebereich ist eine fundierte Ausbildung das A und O.

Jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst werden an der Steigenberger Hotelberufsfachschule Meisteraspiranten in einem 14-wöchigen Kurs zu Meistern ihres Fachs ausgebildet. Anfang dieses Jahres haben sich 13 Küchenmeister-, neun Hotelmeister- und zwei Restaurantmeisteraspiranten für die Weiterbildung entschieden.

Der Meisterbrief bietet den Absolventen den Karrieresprung in Führungspositionen. Neben der fachlichen Qualifikation verfügen Meisterinnen und Meister über eine gründliche Ausbildung in Unternehmensführung, Betriebswirtschaft und Arbeitspädagogik. Meister sind Experten und Vorbilder, sie geben Wissen weiter, bilden aus, entwickeln neue Produkte und können außerdem einen Abschluss vorweisen, der international gefragt ist.

Nach vier Monaten intensiver praktischer und theoretischer Vorbereitungen an der Steigenberger Hotelberufsfachschule haben die angehenden Meister am 11. und 12. Mai ihr Können in der praktischen Prüfung unter Beweis gestellt. Erstmalig haben alle der 24 angetretenen Teilnehmer die praktische Prüfung bestanden.

Gudrun Schultze, Prüfungskoordinatorin der IHK München und Oberbayern, und Dr. Christian Köller, Direktor der Steigenberger Akademie, überreichten den frischgebackenen Meistern den Meisterbrief von der IHK München und Oberbayern zusammen mit einer Urkunde der Steigenberger Hotelberufsfachschule.

Während die Küchenmeister ein Fünf-Gang-Menü für sechs Personen aus einem vorgegebenen Warenkorb zaubern mussten, wurden bei den Restaurantmeistern unter anderem die Tischdekoration, die Präsentation der Getränke und das Anrichten der Speisen sowie die Teamkoordination bewertet. Abgenommen wurde die Prüfung unter den strengen Augen der IHK Prüfer für München und Oberbayern. Die Steigenberger Akademie durfte unter den geladenen Gästen unter anderem den Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner, die Kurdirektorin Gabriella Squarra und die Direktorin des Radisson Blue Hotels Marika Schuhmann begrüßen.

Pressemitteilung Steigenberger Akademie Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser