"Jeder fängt mal klein an"

Bad Reichenhall - ... damit hat Landrat Georg Grabner am Montag die neuen Lehrer für Grund- und Mittelschulen im Berchtesgadener Land begrüßt und auch kleine Geheimnisse verraten.

"I war scho a Lausbua", musste der Landrat zugeben. Aber er ist sich sicher, dass seine strenge Grundschullehrerin ihm den richtigen Start in das Schulleben bereitet hat. Auch die angehenden Lehrer können sich noch an ihren ersten Schultag erinnern:

"Das war in der Grundschule in Teisendorf", weiß Alexander Willinger noch genau. Er wird ab Dienstag die Schüler an der Mittelschule Mitterfelden unterrichen. "Da sind wir auf diesen kleinen Holzstühlen gesessen", erzählt der "neue" Lehrer und ist froh, dass er jetzt auf der anderen Seite steht. "Ich denke, wir sind alle froh, dass es jetzt so weit ist und wir unser Wissen weitergeben können."

Froh ist Bernadette Seiberl wohl eher, wenn der erste Schultag vorbei ist. "Ich bin furchtbar aufgeregt", gibt die Grundschullehrerin zu. Sie wird ab Dienstag an der Grundschule St. Zeno in Bad Reichenhall unterrichten. Ihre Freundinnen haben sie bereits mit süßer Nervennahrung in einer Schultüte versorgt. Auch Unterrichtsmaterial wie der Rotstift und die Brotzeitbox dürfen natürlich nicht fehlen.

Erster Schultag lokaler Promis

Und was hatte der Landrat in seiner Schultüte? "Ich weiß das nimma, was da drin war. Bei uns hat es keine so üppigen Schultüten gegeben. Es waren eher so kleine Gebrauchsgegenstände." Die hatte auch Alexander Willinger in seiner Schultüte für den ersten Schultag als Lehrer.

Tina Holzheimer erfährt erst am Dienstag, was in ihrer Schultüte versteckt ist. Zusammen mit ihren acht "Kollegen" fängt auch sie am Dienstag als Lehrerin an. Auf sie warten die Schüler in der Grundschule Karlstein. Da Holzheimer aus Unterfranken kommt, hat sie die Schultüte schon, darf aber wie die ABC-Schützen erst am Dienstag reinschauen.

Insgesamt neun neue Lehrer, also Berufsanfänger, treffen am Dienstag auf ihre Schüler. Die fünf Grundschullehrer, die zwei Hauptschullehrer und die zwei Fachlehrer freuten sich über den Empfang im Landratsamt Berchtesgadener Land und die Motivation von Landrat Georg Grabner. "Ich wünsche Ihnen viel Kraft und dass sie Erfüllung in Ihrem Beruf finden."

Christine Zigon

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser