Hotelpläne von Paul Breitner stocken

+
Ex-Bayern-Star Paul Breitner

Bad Reichenhall - Der frühere Fußball-Weltmeister Paul Breitner versucht bereits seit fünf Jahren vergeblich, in Bad Reichenhall ein Luxushotel zu bauen. Noch will er aber nicht aufgeben.

Das sagte er im Interview mit der Bayernwelle-Südost. Seit Ende 2006 plant Breitner ein Luxushotel im Reichenhaller Stadtteil Nonn. Allerdings gibt es laut seiner Aussage noch immer keinen Investor, der sich an ein solches Hotel herantraut. Und das hat nach Breitners Überzeugung auch mit dem Image der Stadt Bad Reichenhall zu tun. Bad Reichenhall sei "auf der Landkarte quasi nicht existent", sagte Breitner und führte weiter aus, "dass man Bad Reichenhall erst wiederbeleben" müsse, um es für neue Hotels attraktiver zu machen, die Bad Reichenhall nach Meinung Breitners "dringend nötig hätte".

Breitner sagte aber auch, dass die momentane Zeit gerade nicht günstig sei für Millionen-Investitionen in der Hotel-Branche. Das könne sich in einem oder zwei Jahren auch wieder komplett ändern.

Quelle: Bayernwelle-Südost

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser