Christophorus 6 im Einsatz

Heli fliegt akut Erkrankten von Kneifelspitze aus

Einsatz für die Besatzung von Christophorus 6
+
Wanderer musste ausgeflogen werden (Symbolbild)

Berchtesgadener Land - Ein akut erkrankter Wanderer musste am Donnerstagmittag von der Kneifelspitze ausgeflogen werden.

Aufgrund eines akuten Krankheitsgeschehens musste am Donnerstagmittag die die Besatzung des Salzburger Notarzthubschraubers „Christophorus 6“ zu einer Raststation an der Kneifelspitze ausrücken.


Ein Wanderer hatte plötzlich akute gesundheitliche Probleme bekommen, sodass es ihm nicht mehr möglich war, selbst ins Tal abzusteigen. Nach der Erstversorgung durch die alarmierte Bergwacht wurde der Mann zur weiteren Behandlung in ein Klinikum geflogen.

dp

Kommentare