Glätte: Familie landet mit Auto in Leitplanke

+

Bad Reichenhall - Straßenglätte bei 0 Grad wurde einer Innsbrucker Familie am Morgen auf der BAB 8 bei Hub zwischen den Anschlussstellen Neukirchen und Bad Reichenhall zum Verhängnis. *Polizeimeldung*

Die Familie war mit ihrem Auto Richtung Salzburg unterwegs, als sie am Teisenberg wegen Straßenglätte ins Schleudern gerieten und so mehrfach in die Mittelleitplanke einschlugen.

Ein nachfolgender Autofahrer aus Rosenheim reagierte geistesgegenwärtig und sicherte mit Warnblinkanlage das schleudernde Fahrzeug ab, bis es zum Stillstand gekommen ist. Die Autobahnpolizei konnte nach ihrem Eintreffen das schwerbeschädigte Fahrzeug in eine Nothaltebucht bringen und dort wurden dann auch alle vier Insassen vom Rettungsdienst aus Teisendorf und Traunstein versorgt.

Familie schleudert in Leitplanke

Alle vier Insassen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades, darunter auch ein Kind. Alle Verletzten wurden ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall gebracht.

Die Autobahnpolizei Siegsdorf ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser