Gemeinsam waren sie stark

+

Berchtesgaden - 25 Mitarbeiter der Firma Baxter Deutschland GmbH aus Unterschleißheim haben ihre Arbeitskraft ehrenamtlich für einen Tag in den Dienst der Almwirtschaft im Nationalpark Berchtesgaden gestellt.

Normalerweise fertigen die freiwilligen Helfer in ihrer Firma bei München pharmazeutische und medizintechnische Produkte. Als Kontrastprogramm zum Arbeitsalltag ging es im Rahmen ihres Betriebsausfluges bei strömendem Regen auf die Königsbachalm zum Schwenden.

Unter der Aufsicht von Almbauer Josef Springl (vorne, links), Weideberechtigter auf der Königsbachalm, wurde eine Teilfläche der Lichtweide von aufkommendem Bewuchs befreit. Was Kühe und Jungvieh auf den Almflächen nicht fressen, muss von den Almbauern in Handarbeit beseitigt werden – da kam die Unterstützung durch die zahlreichen freiwilligen Helfer gerade recht.

Nationalpark-Mitarbeiter Peter Niederberger (vorne, rechts) leitete die Aktion und freute sich über die gute Zusammenarbeit zwischen Bevölkerung, Almbauern und Nationalpark.

Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser