+++ Eilmeldung +++

Polizei bestätigt Vorfall

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Gedenkstätte: Diskussion endgültig vom Tisch?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Der Bad Reichenhaller Stadtrat hat sich am Donnerstagabend zu einer raschen Umsetzung der Gedenkstätte für die Eishallen-Opfer ausgesprochen. **Video**

Mit dem Bau der geplanten Gedenkstätte für die Opfer des Eishallenunglücks von Bad Reichenhall soll im Herbst begonnen werden. Das hat der Reichenhaller Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstagabend mit einem Beschluss noch einmal bekräftigt.

Auslöser der erneuten Diskussion, über den Beginn der Bauarbeiten und den Standort war ein Antrag der FWG-Fraktion. Die Freien Wähler hatten angeregt, mit dem Bau zu warten bis auf dem gleichen Grundstück die Bauarbeiten für die neue Fachhochschule beginnen. Das werde aber nicht vor kommenden Jahr passieren, heißt es. Der Stadtrat entschied deshalb, dass man die Angehörigen der Opfer nicht noch länger warten lassen könne. Die Bauarbeiten sollen noch im Herbst beginnen und nach Möglichkeit abgeschlossen werden, sagte Oberbürgermeister Herbert Lackner gegenüber bgland24.

Der Einsturz der Eishalle in Bad Reichenhall am 2. Januar 2006 forderte 15 Menschenleben.

Gleichzeitig wurde am Donnerstag bekannt, dass der Prozess um das Eishallenunglück von Bad Reichenhall noch in diesem Jahr eine Fortsetzung erfahren könnte. An dem Urteil gegen einen der freigesprochenen Angeklagten, einem Gutachter aus Bayerisch Gmain, hat die Bundesanwaltschaft erhebliche Zweifel geäußert. Deshalb möchte sie den Fall wegen fahrlässiger Tötung vor dem Bundesgerichtshof noch einmal neu verhandeln lassen. Und das möglichst noch in diesem Jahr.

Der Gutachter hatte drei Jahre vor dem Einsturz der Bad Reichenhaller Eishalle eine folgenschwere Fehleinschätzung abgegeben: er hatte in einem Gutachten geschrieben, die Halle befinde sich in einem allgemein guten Zustand.

Die Diskussion, um die Gedenkstätte:

Diskussion um Gedenkstätte geht weiter

Angehöriger will Gedenkstätte verhindern

Glasstelen sorgen für Diskussion

Stadt und Angehörige einigen sich: Denkmal für Opfer von Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser