Öffentliche Diskussion mit Minister Ramsauer

+
Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer kommt am Freitag, 10. Mai, nach Freilassing.

Freilassing - Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer stattet der Stadt Freilassing einen Besuch ab: Es geht mal wieder um das Thema Fluglärm. Die Diskussion ist öffentlich.

Auf Einladung der Stadt Freilassing informiert Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer am Freitag, 10. Mai, die Bürger und lokalen Stadt- und Gemeinderäte über die Fluglärmproblematik und die ergriffenen beziehungsweise zu ergreifenden Maßnahmen. Vom Flugverkehr und Fluglärm ist besonders die Bevölkerung in Freilassing, Ainring und Saaldorf-Surheim betroffen.

Die Veranstaltung in der Aula der Mittelschule St. Rupert in Freilassing (Martin-Luther-Straße 4) beginnt um 13 Uhr.

Dr. Peter Ramsauer kommt in Begleitung des Leiters der „Abteilung für Luft- und Raumfahrt“ aus seinem Ministerium, Ministerialdirektor Gerold Reichle, und des ehemaligen Staatssekretärs Prof. Klaus-Dieter Scheurle, der nun Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Flugsicherung ist.

Das Programm:

- Ein Jahr neues Anflugverfahren – Zwischenbilanz und weitere Schritte

- Durchführungsverordnung

- Möglichkeiten von Anflugververfahren aus technischer Sicht

In der anschließenden Diskussion, die von Markus Gollinger moderiert wird, können die Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen an Minister Dr. Ramsauer stellen.

Pressemeldung Stadt Freilassing

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser