Freibad Marzoll öffnet am Freitag

+

Bad Reichenhall - Am Freitag kann der Badebetrieb im Freibad Marzoll wieder aufgenommen werden. Die technische Ausstattung wurde für rund zwei Millionen Euro auf den neuesten Stand gebracht.

Künftig werden zusätzlich zur erneuerten und hocheffizienten Wärmepumpe Solarabsorber das Badewasser umweltfreundlich und kostengünstig aufwärmen.

Im Zuge der Baumaßnahme wurde auch der Eingang zum Parkplatz verlegt und so eine Gefahrenquelle, vor allem für wartende Kinder beseitigt. Entlang der Rainthalstraße wurden zusätzliche Abstellmöglichkeiten für Fahrräder geschaffen.

Im neuen Filtergebäude wurden – z. T. behindertengerechte – Umkleidekabinen und ein Mutter-Kind Bereich geschaffen. Auch die Anzahl der Dauerkästchen konnte vergrößert werden.

In einem weiteren Sanierungsschritt wird zu einem späteren Zeitpunkt im Bereich des Baches eine Flutmulde geschaffen. Der durch das Freibad fließende Schwarzbach kann dadurch besser in das Bad integriert werden und gleichzeitig wird die Gefahr von Überflutungen verringert. Planung und Ausführung dieser Maßnahme obliegt dem Wasserwirtschaftsamt Traunstein im Rahmen der Zuständigkeit für Wildbäche.

Die Stadt Bad Reichenhall wünscht allen Wasserratten und Badenixen, dass sich Petrus gnädig erweist und uns einen Sommer mit vielen heißen Tagen schickt, an denen wir uns im Freibad Marzoll abkühlen können.

Pressemitteilung Stadt Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser