Frei bewegen, frei atmen…

+
Bad Reichenhalls zweiter Bürgermeister, Manfred Adldinger, Kurdirektorin Gabriella Squarra und Bayerisch Gmains Bürgermeister Hans Hawlitschek (v.l.) freuen sich über den neuen Flyer.

Bad Reichenhall - Menschen mit Rollstühlen oder Gehhilfen, Mütter und Väter mit Kinderwägen, sowie Gäste mit schwerem Gepäck sollen zukünftig in Bad Reichenhall leichter ihren Weg finden.

Das Bayerische Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain liegt inmitten herrlicher Natur und ist wunderschön umringt von den Gipfeln der Berchtesgadener Alpen, gerade deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, dieses Paradies für alle mühelos zugänglich zu machen.

Wir haben uns Zeit genommen, Wege zu finden!

Der KurOrt bietet wundervolle Möglichkeiten für Entdeckungstouren, egal ob mit Rollstuhl, Gehhilfe oder Sauerstoff-Rucksack. Als Begleiter für viele Erlebnisse, Veranstaltungen und schöne erholsame Momente wurde nun die Broschüre „Barrierefreie Alpen-Stadt“ erstellt, um Gästen die Orientierung in Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain zu erleichtern und die Einrichtungen, Wege und Orte die für Besucher mit mobiler Einschränkung gut zu erreichen sind auf einen Blick sichtbar zu machen.

Die Broschüre, die in der Tourist-Info aufliegt, informiert ebenfalls über die nächstgelegenen Institutionen im Gesundheitsbereich und enthält Übersichten zu barrierefreien Parkmöglichkeiten, Zugängen und Anfahrten. Die ebenfalls auf die individuellen Bedürfnisse vorbereiteten öffentlichen Verkehrmittel garantieren raschen Transport zu allen gewünschten Zielen.

Barrierefreie Urlaubsangebote kommen nicht nur Menschen mit Behinderung zu Gute. Auch ältere Menschen, Familien mit Kinderwagen oder Gäste mit schwerem Gepäck freuen sich über stufenlose Zugänge, Aufzüge, genügend Platz, einen besonderen Service oder aufmerksames Personal. Barrierefreier Tourismus bedeutet also Vorteile für alle.

Das weiß auch Kurdirektorin Gabriella Squarra: „Sie finden auf einen Blick die Einrichtungen, Wege und Orte, die für Gäste mit mobiler Einschränkung gut zu erreichen sind. Genießen Sie den Aufenthalt und spüren sie die wohltuende Kraft unserer alpinen Heilmittel AlpenSalz, AlpenSole, Latschenkiefer, Moor, Laist und AlpenKlima.“

Pressemitteilung Kur GmbH Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser