Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Feuertaufe" für Einsatzfahrzeug

+

Teisenberg - Plötzlich fing das Auto des 42-jährigen Mann auf der A8 an zu brennen. Aber glücklicherweise kam die Freiwillige Feuerwehr zufällig mit ihrem neuen Fahrzeug vorbeigefahren.

Kurz nach 13 Uhr geriet ein alter Mercedes auf der A8 in Höhe Teisenberg in Brand. Der 42-jährige Fahrer aus Vaterstetten lenkte seinen Pkw erstmal in eine Pannenbucht. Dort holte er seine fünf Jahre alte Tochter aus dem Fahrzeug und setzte einen Notruf ab.

Zufällig befand sich eine Feuerwehrbesatzung aus Bernried mit ihrem neuen Löschfahrzeug gerade in der Nähe. Sie hatten das Einsatzfahrzeug gerade abgeholt und waren auf dem Weg zurück zur Feuerwache. Als sie den Brand sahen, fingen sie sofort an die Flammen zu löschen.

Die alamierte Feuerwehr Teisendorf war ebenfalls mit 18 Mann und drei Fahrzeugen bei den Löscharbeiten beteiligt. Außerdem sicherten sie die Gefahrenstelle ab. Ein Rettungswagen brachte Vater und Tochter vorsorglich ins Traunsteiner Krankenhaus. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von circa 6000 Euro. Die Autobahn war während der Löscharbeiten für 15 Minuten komplett gesperrt.

Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Kommentare