Fels rollt bis an Hausmauer

+
Die Padinger Alm

Bad Reichenhall - Eine böse Überraschung erlebten die Betreiber der Padinger Alm am Montagnachmittag. Als sie bei der Wirtschaft ankamen stellten sie an der Gebäuderückseite einen erheblichen Schaden fest.

Ein bis zu einem Meter großer Felsbrocken war vom Wald über die Almwiese heruntergerollt und zunächst gegen die Hausmauer und dann gegen mehrere, am Hintereingang abgestellte, Gegenstände unter anderem gegen einen Kühlschrank geprallt. Es entstand hoher Sachschaden.

Die verständigte Polizei konnte die ursprünglichen Lage des Felsens ausmachen. Der Felsen hatte etwa 400 Meter „Anlauf genommen“ bevor er gegen das Haus prallte. Glücklicherweise standen keine Autos hinter der Alm, die sonst sicher Totalschaden erlitten hätten.

Vermutlich wurde der Felsen neben einem Betriebsweg der Waldbewirtschaftung durch die Benutzung des Weges durch Fahrzeuge gelockert und machte sich dann irgendwann selbständig. Die Polizei geht davon aus, dass kein vorsätzliches Verhalten vorliegt.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser