Snowboarden im Sommer

+
Am Samstag mit dabei: Sebastian Schöndorfer, Physiotherapeut der Deutschen Snowboard-Nationalmannschaft.

Bad Reichenhall – Am Samstag finden in Bad Reichenhall und Umgebung die ersten Snowboard Sommerspiele statt. Hier kann jeder erleben, wie echte Profis trainieren.

Der Snowboard-Verband Deutschland und der Regionalverband Chiemgau des Bayerischen Skiverbandes veranstalten am Samstag, den 14. Juli, die ersten Snowboard Sommerspiele in Bad Reichenhall. Diese sollen Einblick in die Trainingsgestaltung der Welt- und Europacup-Mannschaften des Deutschen Snowboard-Verbandes gewähren.

Das Programm führt die Teilnehmer vom Treffpunkt um 8.30 Uhr an der Rupertus Therme zum Skaterpark bei der Kurgärtnerei und von dort weiter zum Hochseilgarten der Caritas am Nonner Stadion. Nach diesen Stationen geht es zum Mittagessen ins Nonner Cafe Quellenhof, ehe gemeinsam mit den Fahrrädern zum Thumsee aufgebrochen wird. Nach einer Laufeinheit um den See können die Teilnehmer beim Slacklinen und Fischerstechen im Thumsee-Bad ihr Gleichgewicht unter Beweis stellen.

Die einzelnen Stationen garantieren neben viel Schweiß und Nervenkitzel eine gehörige Portion Spaß und motivieren womöglich einige Bewegungstalente (und solche die es werden wollen), in die Fußstapfen der Nationalmannschaftsfahrer zu treten.

Anmeldung bei Christian Veit

Telefon 0171/9933022 

E-mail: christian.veit@snowboardverband.de

bit

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser