Ehrenkreuz für Tapferkeit verliehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Oberstleutnant Jared Stefan Sembritzki und Verteidigungsminister Thomas de Maiziére.

Bad Reichenhall/Berlin - Verteidigungsminister Thomas de Maiziére verlieh dem Oberstleutnant des Gebirgsjägerbataillons 231, Jared Sembritzki, eine besondere Auszeichnung:

Oberstleutnant Jared Stefan Sembritzki war als Kommandeur der schnellen Eingreiftruppe (Quick Reaction Force) bis Oktober 2010 im ISAF-Einsatz in Afghanistan. Anlass für die Auszeichnung war, dass er seine Männer in einer kritischen Lage während des Gefechts um einen Combat-Outpost in Nordafghanistan, Provinz Baghlan, unter schwerem Feindfeuer besonnen und mutig geführt hat. „Dank Ihrer beherzten und überlegten Führung gelang es, sich gegen einen starken und gut vorbereiteten Gegner zu behaupten. Damit verhinderten Sie einen Gefechtserfolg der Taliban“, sagte der Verteidigungsminister Thomas de Maiziére in seiner Würdigung.

Die Stellung war seit Monaten wiederholten Angriffen der Taliban ausgesetzt gewesen. „Wir konnten sie uns nicht nehmen lassen“, so Sembritzki. „Und wir hatten damit Erfolg. Die Afghanen in dem Gebiet haben gesehen, dass wir zu unserem Wort stehen, und dass auf uns Verlass ist. Besonders stolz macht es mich, dass meine Männer wenige Tage vor ihrem Einsatzende auch dieses harte Gefecht mit Bravour bestanden haben, und sich über mehrere Tage ins Angriffsziel kämpften,“ so der Oberstleutnant. Sembritzki wendete somit negative Auswirkungen auf die Sicherheitslage während der Wahl des afghanischen Parlaments und eine Destabilisierung der wichtigen Provinz Baghlan ab. Deshalb befand de Maizière: „Für Ihren Mut, Ihr Führungskönnen, Ihre Entschlusskfraft und Ihren selbstlosen Einsatz im Angesicht des Feindes zeichne ich Sie mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr für Tapferkeit aus.“ Oberstleutnant Sembritzki, Kommandeur des Gebirgsjägerbataillons in Bad Reichenhall, ist der erste Stabsoffizier, der mit dem Ehrenkreuz für Tapferkeit ausgezeichnet wurde. Bislang wurde diese besondere Auszeichnung 22 Mal verliehen.

Pressmeldung Gebirgsjägerbrigade 23

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser