DSV-Adler kicken für guten Zweck

+
Michael Neumayer aus Bad Reichenhall und seine Skisprungkollegen kicken am Samstag für einen guten Zweck.

Fischerbach/Bad Reichenhall - Die deutschen Skispringer treten am Samstag in einem Benefizfußballspiel gegen die Behinderten-Nationalmannschaft an.

Elf Mal haben die beiden deutschen Nationalmannschaften bereits gegeneinander gespielt und im Mittelpunkt der Veranstaltung stand immer der Spaß.

„Es ist eine schöne Abwechslung, als Skispringer auch mal Fußball zu spielen, dann auch noch vor so vielen Zuschauern“, freut sich Martin Schmitt vorab auf das Spiel.

Nicht nur das aktuelle Skisprungteam um Michael Neumayer, Martin Schmitt und Stephan Hocke zieht sich ein Fußballtrikot über. Auch Olympiasieger, Weltmeister und Vierschanzentournee-Gewinner Sven Hannawald kickt mit.

Schließlich geht es um einen guten Zweck. Der Erlös des Spiels geht an die Förderung des Behindertensports. Bei den vorangegangen elf Veranstaltungen wurden insgesamt 220.000 Euro eingespielt.

Und damit die Besucher nicht nur 22 Spitzensportler hinter einem runden Ball herrennen sehen, gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm und abends eine große Open-Air-Party.

Anpfiff des Fußballspiels ist um 16 Uhr in Fischerbach. Anschließend steigt die „Nacht der Adler“.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser