Digitalfunk: Information für Rettungskräfte

Piding - Lange vor seiner Einführung sorgt der Digitalfunk im Berchtesgadener Land für Diskussionen. Jetzt sollen die betroffenen Rettungsorganisationen darüber informiert werden.

In Laufen hat es bereits die erste Informationsveranstaltung für Bürger gegeben. Der Widerstand ist da. Doch wie sehen die Rettungskräfte den Digitalfunk? Einer Frage, der BGLand24 am Mittwochabend um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle Piding nachgehen wird.

Dann werden die betroffenen Organisationen von Vertretern des Bayerischen Innenministeriums über den Funk für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) informiert und können sich selbst ein Bild machen, wie ihre Funk-Zukunft aussieht.

Rubriklistenbild: © Diginet

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser