CSU-Seniorenunion im Kloster Banz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Seminarteilnehmer vor der Basilika Vierzehnheiligen

Bad Reichenhall - Die Kreisvorstandsmitglieder der CSU-Seniorenunion trafen sich mit der CDU-Seniorenunion Dresden im Kloster Banz zu einem dreitägigen Seminar.

Nach einem ausgedehnten Rundgang durch das altehrwürdige ehemalige Kloster einschließlich der fürstbischöflichen Gemächer und des Kaisersaales führten kompetente und didaktisch erfahrene Referenten umfassend in die Sachthemen ein. Ausführliche und zielorientierte Diskussionen schlossen sich an.

Die Themenfolge spannte einen Bogen vom geschichtlichen Großereignis der friedlichen Wiedervereinigung Deutschlands und dem Zusammenbruch des Sowjetregimes, über die Zusammenhänge der Volksfrömmigkeit in Form von Wallfahrten und der Politik, drängenden Problemen der Gegenwart, aktuell der Zuwanderung und Integration, bis zu globalen Entwicklungen mit dem Entstehen neuer Machtzentren, insbesondere der kommenden Weltmacht China. Es würde zu weit führen, wollte man dies alles darstellen und aufbereiten.

Soviel sei aber festgehalten: Die Seminarteilnehmer erfuhren viel Neues, wurden an manches schon Vergessene erinnert und bekamen ein besseres Verständnis für regionale und globale Entwicklungen. Neben den durchaus „fordernden“ Seminarthemen kam auch das gesellschaftliche Element nicht zu kurz, sodass die seit fast zehn Jahren bestehenden partnerschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Kreisverbänden weiter gefestigt werden konnten. Ein Besuch der barocken Wallfahrtskirche „Vierzehnheiligen“ schloss die Veranstaltung ab. Mit vielen positiven Eindrücken traten die Teilnehmer die Heimreise an.

Richard Oberneder

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser