BRK-Helfer begleiten Kunterweg-Wallfahrt

Berchtesgadener Land – Parallel zum großen Sanitätsdienst beim BGL-Radmarathon haben sechs BRK-Sanitäter am Sonntag die Wallfahrt von Anger nach Maria Kunterweg in Ramsau begleitet.

„Das Rote Kreuz ist bereits seit Jahrzehnten mit dabei; passiert ist heuer zum Glück nichts“, berichtet Eduard Schmid vom Roten Kreuz.

Auch die Helfer mussten früh aufstehen: Um 3.30 Uhr in der Früh starteten anfangs rund 50 Pilger in Anger; auf dem Weg über Bad Reichenhall und das Wachterl stießen immer mehr Wallfahrer zur Gruppe. Auf der fast 40 Kilometer langen Strecke schenkten die freiwilligen Rotkreuz-Helfer an drei Stationen Tee an die Teilnehmer aus. Zwei BRK-Busse fuhren hinter der Gruppe her, um eventuell erschöpfte Wallfahrer mitzunehmen.

Pressemitteilung BRK BGL

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser